Shootingablauf

Du hast Interesse an einem Shooting, möchtest aber erst einmal Fragen zum Ablauf beantwortet bekommen? Dann bist du hier richtig. Gerne kannst du mich auch direkt kontaktieren.

Vor dem Shooting…

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Ganz einfach – indem du mir eine Mail schickst oder das Kontaktformular benutzt. Schreibe deine Kontaktdaten in die Mail und du bekommst schnellstmöglich Rückmeldung von mir.
Gerne kannst du deine Vorstellungen auch schon in der ersten Kontaktaufnahme formulieren. Wenn klar ist, dass du bei mir ein Shooting buchen möchtest, bekommst du von mir den Shootingvertrag zugemailt, damit du ihn dir vor dem Shooting durchlesen kannst. Entweder schickst du ihn mir dann unterschrieben zurück, oder du unterschreibst ihn vor Ort, bevor ich anfange zu fotografieren.

Wo und wann findet das Shooting statt?

Wenn du bereits Vorstellungen hast, wo du deine/n Vierbeiner fotografiert haben möchtest, teile mir diese einfach mit. Gerne komme ich zu dir. 20 km Anfahrt sind im Shootingpreis inbegriffen, jeder weitere kostet 0,40 €.
Gerne kann das Shooting auch in und um Fischerhude stattfinden – dann fallen keine Anfahrtskosten an. Ich schlage dir gerne verschiedene Szenerien vor.
Den Shootingtermin sprechen wir vorher natürlich persönlich ab.

Wie ist das mit dem Wetter?

Ein Outdoorshooting kann bei fast jedem Wetter stattfinden – strahlender Sonnenschein ist nicht nötig und zu manchen Tageszeiten, besonders im Sommer, sogar eher nicht von Vorteil. Solange es nicht stürmt, in Strömen regnet oder so gar nicht hell werden will, findet das Shooting am vereinbaren Termin statt. Andernfalls melde ich mich natürlich bei dir, um es zu verschieben.

Für eine Studioshooting-Aktion ist das Wetter natürlich völlig egal. 😊

Was muss ich vorbereiten?

Wichtig ist, dass dein Tier sich wohlfühlt. Daher solltest du Motivationsmittel natürlich nicht vergessen: Leckerlis oder ein Spielzeug helfen, die Aufmerksamkeit deines Vierbeiners zu erlangen und ihn für seine Mitarbeit zu belohnen.
Möchtest du dein Tier mit einem besonderen Halsband oder Accessoire austatten, bringe dies einfach mit.
Falls dein Hund nicht abgeleint werden kann, bringe bitte ein möglichst schmales Halsband und eine lange Leine mit. Bei Interesse kann ich auch dünne Retriever-/Moxonleinen verleihen.

Ein Pferd sollte vor dem Shooting selbstverständlich gründlich geputzt werden und auch bei Hunden und Katzen kann ein durchbürsten nicht schaden.

Was sind die Voraussetzungen für ein Studioshooting?

Seit 2018 biete ich Studioshootings nur noch als Sammeltermine oder für Züchter an. Du kannst als Besitzer einer Hundeschule oder eines Ladens gerne solch eine Sammelshootingaktion ausrichten. Melde dich dazu einfach per Mail bei mir.

Studioshootings biete ich für Hunde, Katzen und Kleintiere an. Für Welpenshootings/Wurfbegleitungen bei Züchtern komme ich auch gern zu euch nach Hause.
Ich benötige in etwa 3×4 Meter Platz, an dem ich den Hintergrund und die Blitze aufbauen kann. Je mehr Platz, desto besser! Das geht natürlich auch vor Möbeln oder Fensterfronten, es muss also nicht alles leergeräumt werden. 😉 Mögliche Locations sind auch Garagen, Scheunen, etc. Wichtig ist, dass wir während des Shootings vor Wind und Wetter geschützt sind. Für meine Blitze brauche ich Strom; Steckdosen und evtl. ein Verlängerungskabel sind also notwendig.

während des Shootings

Wie lange dauert ein Shooting?

Die tatsächliche Dauer eines Outdoorshootings ist erfahrungsgemäß eher individuell. Sie hängt natürlich auch von der Anzahl der Tiere ab. Wichtig ist, dass dein Tier noch Lust hat, mitzuarbeiten, daher machen wir auch gerne kurze Pausen zwischendurch. Der Richtwert liegt bei etwa 1-2 Stunden.
Wurfbegleitungen/Welpenshootings beim Züchter mit Studioequipment dauern durch den Auf- und Abbau etwas länger, plane hierfür bitte mindestens 2-3 Stunden ein.

Muss mein Hund super erzogen und ableinbar sein?

Nein, nicht unbedingt! 😄
Die wenigsten Hunde, die ich vor der Kamera habe, sitzen gerne minutenlang still oder können auf Befehl aufmerksam gucken.
Es ist natürlich von großem Vorteil, wenn du das „Bleib“-Signal ein wenig geübt habst. Aber auch wenn es nicht immer funktioniert, bekommen wir mit ein paar kleinen Tricks tolle Ergebnisse.

Sollte dein Hund nicht ableinbar sein, machen wir Fotos an einer dünnen Schleppleine, welche ich später bei Bedarf gerne herausretuschieren kann.

Wie läuft ein Outdoorshooting mit Hunden ab?

Wir treffen uns an der vereinbarten Location und lassen den Vierbeiner erst einmal ein wenig „ankommen“. Dann suchen wir innerhalb dieser Location verschiedene Licht- und Hintergrundsituationen auf, in denen ich deinen Liebling in Szene setze. Du hilfst fleißig mit der Positionierung und der Aufmerksamkeit deines Hundes. Gerne kannst du dafür auch einen Helfer mitbringen. Sollten Actionbilder gewünscht sein, inszenieren wir diese mit Spielzeug oder dem Abrufen des Hundes in Richtung des Fotografen.
Natürlich darfst du auch zusammen mit deinem Liebling vor die Kamera.

Wie läuft ein Outdoorshooting mit Pferden ab?

Für ein Pferdeshooting besprechen wir die Location im Vorhinein – in den meisten Fällen werde ich dazu zu dir kommen.
Wir benötigen eine Koppel, Weide oder sonstige Freifläche. Für bewegte Aufnahmen des Pferdes ohne Reiter sollte diese ausreichend gesichert sein.
Innerhalb dieser Fläche suchen wir verschiedene Hintergründe und Lichtgegebenheiten und positionieren das Pferd. Zwischendurch ist es wichtig, immer mal kleine Pausen einzulegen. Für Aufnahmen vor schwarzem Hintergrund ist eine Stallgasse oder -eingang ein geeigneter Hintergrund. Am besten schickst du mir vorher Fotos zu, dann kann ich dir sagen, ob deine Location für Fotos solcher Art geeignet ist.
Für ein Pferdeshooting sind 1-2 Hilfspersonen erforderlich.

Wie läuft ein Shooting mit Katzen ab?

… vermutlich etwas chaotisch, wenn wir mal ehrlich sind. 😄
Katzen sind eher eigenwillige Tiere, daher ist hierbei einiges an Flexibilität gefragt. Für ein Katzenshooting komme ich zu dir nach Hause und lichte die Samtpfote in ihrer gewohnten Umgebung ab – ob im Haus bei vorhandenem Licht, im Studio, oder bei einem Freigänger im Garten, entscheidest du. Wichtig ist, dass die Katze sich in ihrer Haut wohlfühlt und keine Angst vor fremden Menschen hat. Viele Stubentiger sind mit Spielzeug zu motivieren.

… nach dem Shooting

Wie wähle ich die Bilder aus, die ich bekomme? Kann ich diese auch unbearbeitet bekommen?

Innerhalb von einer Woche nach deinem Shooting erhältst du von mir per Mail einen Link zu einer Online-Galerie und der Vorauswahl der besten Bilder aus dem Shooting. Die Bilder aus dieser Vorschau sind nur grundoptimiert und noch nicht endgültig bearbeitet. Aus diesen Bildern suchst du dir deine Lieblinge aus und teilst mir deine Auswahl mit.

Meine Bilder gebe ich grundsätzlich nicht unbearbeitet heraus. Seit 2018 biete ich die Option, die grundoptimierten Bilder (also so, wie du sie in deiner Auswahlgalerie gesehen hast) als Abzug auf 13×18 cm Silkpapier zu bestellen. Diese bekommst du zum Vorzugspreis von nur 9,00 € pro Abzug.

Wann bekomme ich meine fertigen Bilder?

Die fertigen Bilddateien und Abzüge erhältst du innerhalb von 4-6 Wochen nach deiner Auswahl. Die Bearbeitungszeit variiert je nach Auftragslage und Bildanzahl. Solltest du Bilder schneller benötigen, sprich mich einfach an und ich schaue, was ich tun kann. Fotos aus Wurfbegleitungen werden innerhalb von wenigen Tagen fertiggestellt.

Wie ist das mit der Druck- und Webversion der fertigen Dateien?

Du bekommst von jedem ausgewählten Bild zwei Dateien und einen Abzug. Eine der Dateien ist das Bild in maximaler Auflösung ohne Wasserzeichen. Diese ist für die Bestellung von Abzügen, Postern, Wandbildern oder ähnlichem vorgesehen. Nur diese ist dafür geeignet! Die andere Datei mit der Kennzeichnung „_fb“ ist verkleinert und optimiert zur nicht kommerziellen Nutzung auf Webseiten, bei Facebook, instagram, etc. Für solche Verwendungszwecke darf ausschließlich diese Datei genutzt werden. Beide Versionen dürfen nicht nachbearbeitet oder in irgendeiner Form verändert werden.

Kannst du Druckprodukte für mich anfertigen lassen?

Ja, gegen einen Aufpreis lasse ich gerne Druckprodukte aus den Bildern unseres Shootings anfertigen. Außerdem bekommst du zu jeder Datei einen hochwertigen Abzug auf Silkpapier in der Größe 13×18 cm dazu. Ich arbeite mit namhaften Dienstleistern zusammen, deren Produkte eine hohe Qualität aufweisen und von denen ich mich persönlich überzeugt habe. Günstige Anbieter, Sofortdruckgeräte bei Drogerien oder der Druck zuhause sind oft nicht zu empfehlen; oft werden die Bilder übermäßig nachgesättigt und überschärft.

Hier findest du einige Beispiele für Prints & Fotoprodukte.

Sprich mich einfach an, wir finden garantiert eine Lösung.

Ich hätte gerne eine Portraitzeichnung, wie ist der Ablauf?

Die Bilder aus meinen Shootings sind super geeignet als Vorlage für eine meiner Portraitzeichnungen. Für den Ablauf klicke bitte hier. Die Preise und Rabatte findest du hier.